Reparatur Abwasserleitung als steuerbegünstigte Handwerkerleistung

Reparatur Abwasserleitung als steuerbegünstigte Handwerkerleistung

Eine Ermäßigung der Einkommensteuer gewährt § 35 a EStG bei der Beauftragung von Handwerkern für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Voraussetzung ist, dass die Leistungen im Haushalt des Steuerpflichtigen erbracht werden. Begünstigt sind nur die Arbeitskosten, nicht die Materialkosten. Von den Kosten werden 20 % anerkannt, höchstens aber 1.200 € jährlich.
Mehr Informationen

Kein Abgeltungsteuersatz bei Darlehen zwischen Ehegatten

Kein Abgeltungsteuersatz bei Darlehen zwischen Ehegatten

Seit dem Jahr 2009 ist auf private Kapitalerträge Abgeltungsteuer zu entrichten. Der für gutverdienende Steuerpflichtige attraktive Steuersatz von nur 25 % ist häufig Anlass für Steuergestaltungen, um die mitunter wesentlich höhere tarifliche Steuer bei den sonstigen Einkunftsarten zu umschiffen.
Mehr Informationen

Aufbewahrungsfristen - Was darf vernichtet werden?

Aufbewahrungsfristen - Was darf vernichtet werden?

Zu Beginn eines jeden Jahres stellt sich die Frage, welche Belege und sonstigen Unterlagen weggeworfen werden dürfen. Dabei sollte man sich nicht blindlings von allem trennen. Ein großes Reinemachen kann sich rächen, denn für eine Reihe von Belegen bestehen Aufbewahrungsfristen. Dies gilt nicht nur für Unternehmer.
Mehr Informationen

Wohnsitz bei Auslandstätigkeit

Wohnsitz bei Auslandstätigkeit

Ein inländischer Wohnsitz wird während eines auf mehr als ein Jahr angelegten Auslandsaufenthaltes nicht durch kurzzeitige Besuche und sonstige kurzfristige Inlandsaufenthalte zu Urlaubs-, Berufs- oder familiären Zwecken, beibehalten oder begründet. Dies gilt auch dann, wenn dem Steuerpflichtigen während dieser Zeit die Nutzung seiner inländischen Wohnung weiterhin möglich wäre.
Mehr Informationen

Steuerfreie Geschenke an Mitarbeiter

Steuerfreie Geschenke an Mitarbeiter

Kleine Aufmerksamkeiten motivieren die Mitarbeiter. Es bereitet einfach Freude, wenn der Chef mit einem Geburtstagsblumenstrauß vorbeischaut. Seit dem 1. Januar 2015 dürfen Arbeitgeber bei Geschenken an Mitarbeiter sogar etwas großzügiger sein. Grundsätzlich sind alle Zuwendungen des Arbeitgebers an seine Mitarbeiter Arbeitslohn und sind daher zu versteuern.
Mehr Informationen

Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines zum Betrieb des Ehemanns gehörenden Pkw

Kein Betriebsausgabenabzug bei Nutzung eines zum Betrieb des Ehemanns gehörenden Pkw

Nutzt ein Steuerpflichtiger in seinem Betrieb gelegentlich einen zum Betriebsvermögen seines Ehegatten gehörenden Pkw, ohne hierfür Aufwendungen zu tragen, kann er für die betriebliche Nutzung keine Betriebsausgaben abziehen.
Mehr Informationen

E-Bike steuerbegünstigt erwerben

E-Bike steuerbegünstigt erwerben

Arbeitnehmer können sich von ihrem Unternehmen ein Dienstrad finanzieren lassen und dieses auch privat nutzen. Lohnend ist das vor allem bei teuren Rädern. Ersparnisse bis zu 30 Prozent des Kaufpreises sind realistisch. Typischerweise wird das Dienstrad über ein Leasingmodell beschafft. Im Gegenzug erhält der Arbeitnehmer weniger Barlohn ausbezahlt.
Mehr Informationen

Bagatellgrenze für Abfärbewirkung bei geringfügigen gewerblichen Einkünften

Bagatellgrenze für Abfärbewirkung bei geringfügigen gewerblichen Einkünften

Die Einkünfte einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die hauptsächlich Einkünfte aus selbstständiger Arbeit erzielt und daneben in geringem Umfang eine gewerbliche Tätigkeit ausübt, werden dann nicht insgesamt zu gewerblichen Einkünften umqualifiziert (sog. "Abfärbewirkung"), wenn die gewerblichen Umsätze eine Bagatellgrenze in Höhe von drei Prozent nicht übersteigen.
Mehr Informationen