Erweiterte Abzugsfähigkeit von Ausbildungskosten

Erweiterte Abzugsfähigkeit von Ausbildungskosten

Seit Januar 2004 wurde der steuerliche Abzug von Ausbildungskosten als Sonderausgaben auf maximal 4.000 € pro Jahr begrenzt. Damit wurden die Kosten für die erstmalige Berufsausbildung und für ein Erststudium nur in Höhe dieses Betrages als Sonderausgaben steuermindernd berücksichtigt. Kosten für Maßnahmen zur Weiterbildung nach diesem Abschluss sind jedoch nach wie vor absetzbar.
Mehr Informationen